Habe endlich dieses Forum gefunden

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Habe endlich dieses Forum gefunden

Beitragvon Paskira » Do 14. Apr 2016, 06:41

Ich (46) freue mich dieses Forum gefunden zu haben. Bin gespannt, ob ich hier Menschen finde, denen es ähnlich geht. Ich habe das Problem, dass ich hochbegabt getestet wurde vor Jahren und dachte ja ok, es passt viel, aber irgendwie stimmt da trotzdem etwas nicht mit mir. Ich hatte immer das Gefühl, ich bin außerirdisch. Habe schon sämtliche Seiten/ Bücher mit psychischen Krankheiten gelesen und bin dabei auf Hochsensitiv gestoßen. Und da war es... Ja genau da habe ich mich das erste Mal wirklich erkannt. Da ich einige kuriose Dinge bisher erlebt habe, freue ich mich auf den Austausch.
Liebe Grüße Paskira
Paskira
 

Re: Habe endlich dieses Forum gefunden

Beitragvon jules1976 » Fr 15. Apr 2016, 08:11

Hallo Paskira!

_Mij_ Herzlich Willkommen hier!

Schön ,dass Du da bist- fühl Dich wohl hier!

Liebe Grüße jules1976
Respekt elefant2
Benutzeravatar
jules1976
Administrator
 
Beiträge: 5777
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 09:56

Re: Habe endlich dieses Forum gefunden

Beitragvon graete » Di 26. Apr 2016, 01:59

liebe Paskira,

dein beitrag ist zwar schon 2 jahre alt, aber ich bin ganz neu hier und habe mich darüber gefreut.
ich bin nun 49 und habe erst letztes jahr begriffen, dass ich tatsächlich hochsensibel bin.
hochbegabt wohl auch - dazu noch homosexuell, was ich alles wunderbar finde, wenn auch nicht einfach. ich bin seit einigen jahren mit einer hochsensiblen frau zusammen, was wirklichnciht einfach ist, das wir beide aus familien stammen, die für uns kein verständnis hatten - im gegenteil.
ich war mein leben lang erstaunt, wie heftig die meisten menschen drauf sind und habe sehr darunter gelitten. inzwischen habe ich einen weg gefunden mich besser zu behaupten und abzugrenzen - und auch unangenehmen menschen und situationen die stirn zu bieten. aber das kostet mich wirklich viel energie - udn cih muss sehr aufpassen, dass ich mich nicht überfordere. lange war ich wütend auf mich selber, weil ich mich als so empfindlich udn schwach empfand. seit ich mir selber gegenüber verständnisvoller bin fühle ich mich insgesamt viel besser. oft denke ich, das sit doch kein problem, das schaffe ich hanz easy - weil andere das ja auch können - zb viele stunden einen kurs abhalten. nach 2 stunden bin ich platt - und nach einem tagesseminar war ich weggebeamt und brauchte mindestens einen tag pause - am besten 2 oder 3. in phasen, wo ich über meine belastbarkeitging, war der preis dann hoch - ich bekam migräne oder andere symptome udn war teilweise tagelang kaum ansprechbar - udn wurde richtig agressiv, wenn jemand etwas von mir wollte. nun mache ich mich selbständig - und das tut mir wirklich gut. ich kann zb auch bestimmte arbeiten (zb töpfern) viele stunden machen - aber zuviele menschen und deren energien schaffe ich einfach nicht. inzwischen muss ich manchmal lachen - zb wenn ich mich nicht in eine gaststätte traue usw. ich kanns manchmal einfach nicht. an anderen tagen geht es plötzlich - wenn ich ausgeruht und entspannt bin.
freu mich über austausch, wenn du magst.

viele grüsse, gräte
graete
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron