hallo aus mönchengladbach

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

hallo aus mönchengladbach

Beitragvon Laura » So 6. Feb 2011, 20:37

hallo an alle :-)

ich bin w, 45, und wurde vor kurzem von einer freundin auf das gestoßen, was ich im inneren schon immer wusste, nur nicht benennen konnte; dass ich wahrscheinlich zum kleinen kreis der hsp gehöre.

ich hab natürlich, wie viele hier, schon immer gespürt, dass ich mich stark von den meisten menschen unterscheide, bin aber von selbst nicht darauf gekommen, dass es sich dabei um eine eigene 'menschliche art' handelt, sondern hab eigentlich immer die angst gehabt, ich könnte irgendwie geschädigt sein oder es könnte etwas krankhaftes sein (fühle mich aber merkwürdigerweise auch privilegiert und bin dankbar für meine 'talente').

als junger mensch hab ich versucht, mit ignorieren und anpassen die schnittstelle zur welt so 'gängig' wie möglich zu machen, aber jetzt geht das nicht mehr; es ist schwer und sehr schön gleichzeitig, langsam immer mehr der mensch zu werden, der man sowieso ist. ich freue mich darauf, aber ich habe auch angst weil die soziale isolationsgefahr sehr groß ist bei mir, und es dafür kaum verständnis gibt in meiner umgebung.
wie gut das tut, zu entdecken, dass es euch gibt!

ich schalte meinen status fürs erste übrigens auf 'nicht anwesend' wenn ich hier bin, weil ich wegen meiner wahrnehmung und reizverarbeitung probleme hab. später kann sich das ändern wenn ich weiß, wie's hier läuft - Ihr versteht das :-)
ihr hattet wahrscheinlich das gleiche schöne gefühl (wie ich jetzt), als ihr entdeckt habt, dass ihr nicht allein so seid - fühlt sich einfach tollll an!:-)

druckfrische grüße von laura:-)
Laura
 

Re: hallo aus mönchengladbach

Beitragvon Eule » So 6. Feb 2011, 20:52

Hallo Laura,

herzlich Willkommen hier im Forum. Fühl dich wohl und komm gut und in deiner Zeit an.

Ja, die meisten hier hatten diesen Aha-Effekt als sie erfuhren hochsensibel zu sein.

Lieber Eulengruß

sm_06
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 12:51
Wohnort: Köln

Re: hallo aus mönchengladbach

Beitragvon Mohnblume » So 6. Feb 2011, 21:56

Laura hat geschrieben:.... als junger mensch hab ich versucht, mit ignorieren und anpassen die schnittstelle zur welt so 'gängig' wie möglich zu machen, aber jetzt geht das nicht mehr; es ist schwer und sehr schön gleichzeitig, langsam immer mehr der mensch zu werden, der man sowieso ist. ich freue mich darauf, aber ich habe auch angst weil die soziale isolationsgefahr sehr groß ist bei mir, und es dafür kaum verständnis gibt in meiner umgebung.
wie gut das tut, zu entdecken, dass es euch gibt!


Liebe Laura,

herzlich willkommen im Forum ! Ich kenne das sehr gut, dieses verbiegen und sich anpassen, um dazu zu gehören oder auch, um nicht aufzufallen. Und es geht mir wie dir, es geht immer weniger. Und ja, ich finde es wunderbar, der Mensch zu werden, der ich sowieso bin.
Ich empfinde es als Freiheit. Und ich glaube auch fest daran, dass die Isolationsgefahr nur vorübergehend ist - je mehr ich ich selbst bin, desto mehr Menschen treffe ich, die zu mir passen.

Lieben Gruß,
Mohnblume
"Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst."
Benutzeravatar
Mohnblume
Hero Member
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 2. Dez 2010, 21:30

Re: hallo aus mönchengladbach

Beitragvon winterrose » Mo 7. Feb 2011, 01:03

Hallo Laura!
Herzlich sm_06 hier! Deine Geschichte ist auch so ähnlich wie meine; die "soziale Isolationsgefahr", wie Du es so schön nennst, wäre bei mir auch hoch, aber ich habe leider mit dem Gegenteil viel größere Probleme! Bedeutet "der Mensch werden, der man sowieso ist": aus Deiner "sicheren Höhle" herauszukommen? Vielleicht hast Du das freiwillig getan, während mir der Wechsel von anderen aufgezwungen wurde? Und leider weiß ich immer noch nicht, wer ich wirklich bin! _hüüh_ Ich mußte mich schon immer verbiegen, um so wenig Probleme wie möglich mit den Menschen in meinem Leben zu haben und das ist jetzt nur noch schlimmer geworden! Jetzt muß ich ja auch noch damit zurechtkommen, daß ich mit niemandem außer hier im Forum über meine neuen HSP-Erkenntnisse reden kann, da mich niemand verstehen würde. Wie ist das bei Dir?
Wenigstens hast Du schon etwas Positives gefunden, daß Du Deine HSP-Talente als "Gabe" ansehen kannst. Hast Du einen Beruf, in dem Du diese Fähigkeiten ausleben darfst?
Hoffentlich sind das nicht zu viele neugierige Fragen für Dich und entschuldige bitte meine Jammerei in Deinem Thema! icon_redface
Viele liebe Grüße von Winterrose.
Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten,sondern ihre Bewältigung.
Die Abwesenheit von Schwierigkeiten nennt man Langeweile.

Wenn ein Mensch weint, bedeutet das nicht, dass er schwach ist. Nein, es bedeutet einfach, daß er momentan mehr fühlt, als sein Herz ertragen kann.

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Bild
Benutzeravatar
winterrose
Full Member
 
Beiträge: 232
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 23:24

Re: hallo aus mönchengladbach

Beitragvon Rose1 » Mo 7. Feb 2011, 06:25

Hallo Laura,

Du sprichst mir aus dem Herzen. So kenne ich das auch!

Freundliche Grüße
Rose1
Rose1
 

Re: hallo aus mönchengladbach

Beitragvon Lesley » Mo 7. Feb 2011, 08:58

Hallo Laura,

willkommen in unserer Gemeinschaft. Fühl dich wohl hier! _yessa_

Lieben Gruß
Lesley
"Von dem Menschen, den du geliebt hast, wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben."
Benutzeravatar
Lesley
Hero Member
 
Beiträge: 834
Registriert: So 28. Nov 2010, 22:58

Re: hallo aus mönchengladbach

Beitragvon eigenART » Di 8. Feb 2011, 23:45

Hallo Laura,

auch noch herzlich willkommen hier im Forum sm_06

Für mich ist das Leben mit HS ein ständiger Balance-Akt zwischen "Nischen"-Dasein (notwendigem Rückzug und Schutz) und Ausprobieren, was geht ... doch seit ich von der HS weiß, kenne ich wenigstens den Grund dafür und gehe achtsamer damit und mit mir um _yessa_

Lieben Gruß
eigenART
eigenART
Hero Member
 
Beiträge: 520
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 21:36



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron