Hallo, bin neu hier...

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Hallo, bin neu hier...

Beitragvon sensimale » Sa 3. Dez 2011, 13:26

Hallo, bin neu hier und freue mich sehr bei euch zu sein. big_knuddel

Ich wußte schon immer das ich anders bin als die anderen, konnte darüber aber mit sehr wenigen Leuten sprechen.
Man kommt sich vor wie ein Alien dessen Raumschiff abgestürzt ist und der jetzt in einer Ihm fremden Welt leben muß.
Ich dachte bzw. denke immer das ich in einer falschen Welt oder falschen Zeit geboren bin in die ich nicht rein passe.
Habe vor Kurzem via Google von HSPs erfahren, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Endlich ein Hoffnungsschimmer weitere "Außerirdische" kennen zu lernen.
Bin mal gespannt welche Erfahrungen ich mit Euch in Zunkunft so machen werde.

Freue mich schon darauf

Gruß sensimale _10_
sensimale
 

Re: Hallo, bin neu hier...

Beitragvon BurningDiamond » Sa 3. Dez 2011, 18:15

Hallo und Herzlich Willkommen hier :)

War das Zufall, dass du drauf gestossen bist, oder hattest du gezielt danach gesucht?
Fuehl dich wohl im Forum ( falls ich das sagen darf ^^ )

Ganz Liebe Gruesse
"Ein Diamant verbrennt, genau wie ein empfindsamer Mensch, der Kieselstein ueberlebt, woran der Diamant zugrunde geht."
BurningDiamond
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 01:07

Re: Hallo, bin neu hier...

Beitragvon bumblebee » So 4. Dez 2011, 02:05

alien9 _occasion1_ Hat mir eben sehr viel Freude gebracht, dein Beitrag. Hi!

Das mit dem Alien ist nämlich sehr gut definiert. Erinnert mich an die Zeit meiner frühen Kindheitstage, wo ich meinen Eltern immer weis machen wollte, dass ich von einem Planeten auf die Erde gefallen sei und nur deshalb auf dieser Erde sei *g* Das war bestimmt nur Kindesfantasie, jedoch überlegte ich auch schon öfters, ob ich nicht vll adoptiert sei und meine Eltern mir das nur nicht verraten wollen. Ich fragte mich auch schon früh, ob es nicht ein Irrtum sei, hier zu sein, in der Zeit und auch in meinem Alter. Ich vermutete sogar, dass man sich bei meinem Geburtsjahr versehen haben müsste, weil ich mich mit so vielem überfordert sah und mir dann dachte, dass ich ja jünger sein könnte, als ich eigl bin. Das verschwand mit dem Erwachsenwerden. Doch das Alien blieb noch ne Weile in mir. Sei also gegrüßt Bruder ;D sm_06
Benutzeravatar
bumblebee
Hero Member
 
Beiträge: 773
Registriert: So 4. Dez 2011, 00:33
Wohnort: Bei Koblenz i. d. Nähe

Re: Hallo, bin neu hier...

Beitragvon sensimale » Mo 5. Dez 2011, 22:59

Hallo BurningDiamond,

nein es war kein Zufall, ich habe gezielt danach gesucht.
Ich habe es einfach satt immer der Eine zu sein, der anders ist.
Ich möchte gerne Menschen kennen lernen die ähnlich ticken wie ich.
Danke für die lieben Grüße

Hallo bumblebee,

Eine sehr interessante Geschichte, ich kann mich sehr gut darin wieder erkennen.
Wie hast du es geschafft den Alien los zu werden?
Bei dem Vergleich mit dem Alien wollte ich erklären wie ich mich fühle.
Ich weiß das ich in Ordnung bin, so wie ich bin, aber ich befürchte das es viele Menschen gibt die anders denken.
Wer hat denn heutzutage noch Verständnis für jemanden der sensibel ist, oder gar hochsensibel ist und dazu auch noch ein Mann.
Da heißt es dann gleich, der kann ja nur schwul sein, was ich nicht bin.
Auch heterosexuelle können sehr sensibel sein, was viele irgenwie nicht glauben wollen.

Auch Dir danke für den lieben Willkommensgruß
sensimale
 

Re: Hallo, bin neu hier...

Beitragvon bumblebee » Sa 10. Dez 2011, 13:48

Seitdem ich wusste, dass es Hochsensible gibt, wieviele es gibt, wie sich sowas entwickeln kann und wie sich das durch meine Vergangenheit entwickeln konnte. Es wird auch mehr geben, als sich dazu bekennen, da wir es ja auch erst spät für uns entdeckt haben und in unserer Gesellschaft Schwäche selten akzeptiert wird. Da traut sich das auch nicht jeder oder will es gar nicht wahrhaben. Ich fühle mich manchmal noch ziemlich einsam mit mir in der Menge. Es begegnen einem immernoch zu wenig Gleichgesinnte. Doch ich mache mir immer wieder bewusst, dass ich okay bin und nicht anders werden konnte, es mehrere von mir gibt und dass ich mich so behandeln darf, wie es mir gut tut. Auch wenn andere das komisch empfinden. Ich halte mir ohne Scheu die Ohren bei Krach zu, weine, wenn ich weinen muss und gebe auch schonmal zu, dass ich keine Lust auf eine Unternehmung habe, sondern lieber zu Hause bleiben möchte. Da ich mich in anderen Belangen zurückhalte und die anderen so akzeptiere und unterstütze, wie sie sind, akzeptieren sie mich auch, wie ich bin, auch wenn sie manchmal die Stirn über mich runzeln.

Das ist im Grunde die einzige Schwierigkeit und der Schlüssel zum Gelingen, dass man auf die, die anders sind, zugeht, sich ein Stück weit öffnet und sich arrangiert. Dann machen sie das auch bei dir. Es nützt ja nichts, wenn man sich komplett verbarrikadiert, auch wenn man das am liebsten immer tun würde. Nebenbei hat das Öffnen den positiven Effekt, dass andere sehen, dass zb weinen oder andere sensible Aspekte von ihresgleichen akzeptiert werden und sie sich das dann ggf auch mal trauen. Man kann die anderen sensibler lehren. Von alleine kommen sie nicht drauf. Sie hatten keinen Grund, bzw Veranlagung, Sensibilität zu entwickeln. Sie kamen so durchs Leben bislang. Ich fühle mich jetzt nicht mehr wie ein Alien, sondern wie ein zugezogener, mit dem es ab und an noch Kommunikationssschwierigkeiten gibt.
Benutzeravatar
bumblebee
Hero Member
 
Beiträge: 773
Registriert: So 4. Dez 2011, 00:33
Wohnort: Bei Koblenz i. d. Nähe

Re: Hallo, bin neu hier...

Beitragvon Siggi » Sa 10. Dez 2011, 14:40

Hallo,

du musst/kannst diesen Alien nicht loswerden ! Der erste Schritt ist zu verstehen und zu akzeptieren, daß du anders bist und anders fühlst und empfindest. Denn warum willst Du etwas machen was dir keinen Spaß und Freude bereitet nur um dasselbe zu tun wie die anderen ? Die Erkenntnis über HSP bringt dir jetzt den Vorteil, zu überlegen, was hätte ich bevor ich es wusste in dieser oder jener Situation gemacht oder wie hätte ich reagiert. Und wie reagiere ich jetzt ? Daraus kannst du sicher am besten lernen. Wenn Dir eben eine Geburtstagsfeier zu lange dauert und du dich quälst dort zu bleiben, dann verlasse die Party eben früher. Entscheide Du selber was Dir wichtig ist und was Du machen willst. Ich glaube, nur so wirst Du auf Dauer mit Deinem Alien leben können. Irgendwann kannst Du dann sicher die Grenzen anders ziehen, und die Bedürfnisse von anderen wieder in den Vordergrund stellen ...

Siggi
Benutzeravatar
Siggi
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 13:40



Ähnliche Beiträge

Hallo, ich bin neu hier :)
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Hallo, bin neu hier
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 2
hallo zusamm ....endlich richtig hier
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Hallo - bin neu hier---
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Hallo... ob ich hier richtig bin?!
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron