Hallo liebe Fühlens-Genossen

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Hallo liebe Fühlens-Genossen

Beitragvon l'anima ombrosa » So 6. Nov 2011, 21:43

Hallo!
Wie schön, dass es so etwas gibt! Um das zu feiern, werde ich gleich mal versuchen, mich ganz offen vorzustellen, selbst im Netz unter Gleichgesinnten fällt sowas nicht ganz leicht ;)
Ich bin noch recht jung (naja, 26), weiblich und habe erst vor kurzem von Hochsensibilität gehört (ein ganz toller Radiobeitrag, der mich sehr gerührt hat: http://www.swr.de/swr2/programm/sendung ... index.html ). Genau zur richtigen Zeit, denn ich bin momentan in einem sehr anstrengendem Zustand/ Phase/ Seelenort... ich habe schon so einiges hinter mir in meinem kurzen Leben, habe mich mehrmals an meine Grenzen gebracht, so dass ich einen recht erbarmungslosen Gegenspieler in mir herangezüchtet habe, und mein Körper zu einem verkrampften Etwas wurde.. dann wurden mir mit dem Schicksal enorme körperliche, psychische und seelische "Öffnungserfahrungen" geschenkt.. unglaublich schön, ich würde sterben um dies nochmal zu erleben, aber gleichzeitig auch verdammt quälend, denn sie haben mich in eine enorme Desorientierung und eine Art "Identitätsverlust" hineinkatapultiert.. nun bin ich dabei Wunder in mir zu bewirken, Seelenarbeit, und es fühlt sich an wie der Versuch unter Wasser atmen zu lernen.. Mittlerweile habe ich (sehr gute) therapeutische Unterstützung, dafür/ für diese Menschen bin ich unendlich dankbar.. die einschlägige Einsicht, die mir geschenkt wurde, ist, dass Selbstliebe und Annahme, aus meinem tiefsten Kern und größten Schatz heraus, das Allerwertvollste ist.. dem weiter zu vertrauen, daran arbeite ich zur Zeit.. und das heißt gleichzeitig dem Leben und dem Guten im Leben zu vertrauen lernen, dass die Welt schön ist, trotz all dem Leid, Unrecht und Verzweiflung... und ich hoffe so sehr, dass Menschen wie wir mehr Vertrauen gewinnen und Überforderung abbauen können, um durch unser feines Gespür für die Zerbrechlichkeit, Einzigartigkeit, tiefe Schönheit und Anmut des Lebens mit starken Herzen zu kämpfen und gerechten Tränen, Liebe und Leben zum fließen verhelfen..
wow, mir ist ganz warm und ich bin gerührt von meinen Emotionen..
Liebe Grüße und Hallo!
l'anima ombrosa
 

Re: Hallo liebe Fühlens-Genossen

Beitragvon Siggi » So 6. Nov 2011, 22:44

Hallo l'anima ombrosa

herzlich willkommen hier !!!

Vertrauen, ein gutes Stichwort. Vertrauen in sich selbst ist ein guter Schlüssel zur Eigenerkenntnis. Ich habe auch erst dieses Jahr erfahrenm, daß es so etwas wie HSP gibt, und ich davon "infiziert" bin. Jeder von uns ist anders und einzigartig. Den eigenen Wert schätzen zu lernen und zu respektieren, das ist die grosse Kunst. Vertraue auf Dich und Deine Fähigkeiten. Finde zu Dir selber und mache einmal das was Du gerne möchtest. Viele von uns HSP stellen das Wohl der anderen vor das Eigenwohl. Man muss erst lernen, daß ein gewisses Mass an Egoismus nötig ist, um nicht unter zu gehen.
Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei.

Siggi
Benutzeravatar
Siggi
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 12:40

Re: Hallo liebe Fühlens-Genossen

Beitragvon BurningDiamond » Mo 7. Nov 2011, 07:27

Herzlich Willkkommen hier, auch dir wuensch ich einen guten Start in den Tag :)
"Ein Diamant verbrennt, genau wie ein empfindsamer Mensch, der Kieselstein ueberlebt, woran der Diamant zugrunde geht."
BurningDiamond
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 00:07

Re: Hallo liebe Fühlens-Genossen

Beitragvon hope2010 » Di 8. Nov 2011, 17:18

Herzlich Willkommen hier bei Uns
hope2010
 

Re: Hallo liebe Fühlens-Genossen

Beitragvon l'anima ombrosa » Mi 9. Nov 2011, 14:43

Hallo Siggi, danke für deine lieben Worte! Ja, seit dem ich diese „Öffnungserlebnisse“ hatte, weiß einfach etwas in mir bedingungslos, dass es nichts Wichtigeres gibt, als zu mir zu finden. Seit dem fühlt es sich so an, als ob ich eine Bombe in mir ticken habe oder ein großes Baby, das in mir wild und wütend strampelt und raus möchte.. um das zu entschärfen, lerne ich viele Dingen peu a peu in mir zu akzeptieren und Wert zu schätzen.. klingt schön, ist es auch, es schmelzen Eisberge; aber vor allem ist es noch sehr, sehr anstrengend momentan, weil dieser (den meisten Menschen um mich herum suspekt oder gar gefährlich wirkende) Prozess wirklich meine komplette Energie und Wesen in Anspruch nimmt..
LG!
l'anima ombrosa
 



Ähnliche Beiträge

Hallo und liebe Grüße
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: DieSeerose
Antworten: 8
Hallo liebe Forumsteilnehmer/innen
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: mushroom
Antworten: 1
Hallo liebe Mitforis
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Hyper
Antworten: 6
Hallo zusammen! ..liebe Grüße aus BW :)
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Hallo liebe Freunde,
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron