Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon theguynextdoor » Mi 7. Jan 2015, 18:10

Liebe Forumsmitglieder,

mein Name ist Matthias, ich bin 37 Jahre alt und ich bin hochsensibel. Wow, das klingt ja schon wie die Vorstellung bei den Anonymen Alkoholikern :-) Ist jedoch nicht so gemeint.

Seit August 2008 bin ich mir bewusst, dass ich hochsensibel bin. Ich bin in der Lage zu spüren, was in Menschen vor sich geht. Meistens reicht ein Blick von mir und ich sehe, was in dem Menschen, von dem ich ein Foto sehe, oder der vor mir steht, emotional passiert. Ich weiß nie, warum der Mensch so fühlt, ich weiß nur, was er fühlt. Die Emotionen der Anderen haben auf mich keine Auswirkungen, wohl aber ihre Aura. Es gibt Menschen, die viel Negatives in sich haben, von denen halte ich mich automatisch fern. Ich bin in der Lage, sehr schnell zu spüren, ob jemand lügt, oder ob das, was er von sich sagt, wirklich in ihm oder ihr vor sich geht. Bei mir geht die Empfindungsfähigkeit sehr tief.

So schick es auch ist, diese Gabe zu haben, so schwierig ist manchmal auch die Kehrseite. Ich bin eine sehr wetterfühlige Socke, besonders im Winter strömt jede Art von äußerer Energie auf mich ein und sorgt manchmal dafür, dass sie mich fast in die Knie zwingt. Ich spüre dann Druck, großen Druck von außen. Und werde lernen, damit besser umzugehen, denn ich selbst bin Herr meines Leben und will mich nicht von außen dominieren lassen.

Bin gespannt auf den Austausch in diesem Forum!

Viele Grüße,
Matthias
theguynextdoor
 

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon Aniger » Mi 7. Jan 2015, 18:41

Herzlich willkommen, Matthias !

Ja, mir geht es ähnlich....ich fühle meistens das Innerste eines Menschen, dessen Energie. Ich fühle auch oft die Energie die in so der Luft rumschwirrt. Früher habe ich nie verstehen können, warum - wieso - weshalb. Mittlerweile weiß ich es und seitdem ich es kaum noch BEWERTE, gehts mir viel angenehmer damit !

Lieben Gruß
Aniger
 

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon theguynextdoor » Mi 7. Jan 2015, 18:58

Hi Aniger,

ich danke Dir!
Bewerten tue ich das alles schon lange nicht mehr, bei Menschen, die ich nicht zu meinen Lieben zähle, sind mir deren Energien völlig egal. Ich meine das nicht böse, es ist einfach so, denn ich stehe ja in keiner Beziehung zu den Menschen.
Ich muss das "Abkapseln" lernen, das ist mein Thema. Sonst wird das auf Dauer echt schwierig :-)

Schönen Abend noch!
M
theguynextdoor
 

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon Aniger » Mi 7. Jan 2015, 19:23

*schmunzel....habs nicht als "böse" empfunden.

Habe ich dich jetzt richtig verstanden, dass dieses Abkapseln sowas wie Gegen sein oder Ablehnung ist ?

Dir auch, einen entspannten Abend.
Aniger
 

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon theguynextdoor » Mi 7. Jan 2015, 21:35

Mit "Abkapseln" meine ich, dass ich lernen muss, mich besser von äußeren Einflüssen abzugrenzen. Mir machen manche Wetterlagen zu schaffen und ich weiß, dass ich diese Abgrenzung lernen kann.
theguynextdoor
 

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon Elfenmädchen » Di 13. Jan 2015, 01:03

Hallo und WIllkommen! _Mij_
Abgrenzen ist auch ein Thema was ich kenne, es gelingt mir mittlerweile besser, diese Energie und die Aura der Menschen fühle ich auch, desto bewusster mir das Ganze geworden ist desto mehr kann ich es erfühlen bin aber zum Glück nun in der Lage diesen Riegel da dann vorzuschieben, meistens nicht immer ganz, manchmal finde ich es immer noch schwer... Mit Augenkontakt einschränken kann man auch viel bewirken.. Und körperlicher Abstand und sich emotional auf anderes versuchen zu lenken.. Der Weg ist halt das Ziel..
Benutzeravatar
Elfenmädchen
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 26. Aug 2014, 11:48

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon lebensrad » Di 13. Jan 2015, 09:30

Herzlich Willkommen lieber Matthias

In vielem was du schreibst finde ich mich wieder;
Es ist eine grosse Herausforderung HSP sinnvoll zu nutzen.

http://pagewizz.com/hochsensibilitaet-als-staerke-nutzen/
http://www.business-wissen.de/artikel/soft-skills-der-mitarbeiter-nutzen/

Schutz vor Energieraub
http://dieaura.blogspot.fr/


_thum_
Benutzeravatar
lebensrad
Full Member
 
Beiträge: 137
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:55

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon lebensrad » Di 13. Jan 2015, 09:34

Kennst du das schon, Hausmittel gegen Wetterfühligkeit ?

Hausmittel gegen Wetterfühligkeit
http://www.gesunde-hausmittel.de/wetterfuehligkeit
Benutzeravatar
lebensrad
Full Member
 
Beiträge: 137
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:55

Re: Hochsensibel..meistens ein Traum, manchmal auch doof :-)

Beitragvon theguynextdoor » Di 13. Jan 2015, 16:19

Hi Lebensrad,

ich ziehe mich die Links gleich rein &
danke Dir ganz arg dafür!

Ehrlich, hat mich gerade echt berührt,
denn für Hilfe bin ich immer dankbar!

Viele Grüße,
Matthias
theguynextdoor
 



Ähnliche Beiträge

Vorstellungen finde ich meist doof ;-)
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Odyss
Antworten: 4
Bin ich doch keine HSP...frage ich mich manchmal?
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: SensItivE
Antworten: 15
süßer Traum
Forum: Off topic
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Hallo zusammen, ich bin auch hochsensibel
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron