HSP oder nicht..?

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

HSP oder nicht..?

Beitragvon Kypho » Sa 1. Jun 2013, 01:13

Hi zusammen,
ich bin eben auf das Forum gestoßen.
Ich bin 13 und gehe in die 7 Klasse.
Das Thema Hochsensibilität beschäftigt mch jetzt schon seit einiger Zeit.
Ich war schon immer schüchtern und zurückhaltend. Ich rede nicht gern mit Fremden, traue mich nicht andere anzusprechen, die Angst vor der Reaktion ist mir zu geoß. Außerdem ist es wahnsinnig anstrengend für mich. Ständig habe ich Angst, ich könnte was falsch machen, diese Person Ärgern oder verletzen.
In Menschenmengen fühle ch mich sehr unwohl, gehe selten mit Freunden in die Stadt, weil mir das total schnell zu viel wird. Diese ganzen Leute um mich herum...
Naja was mich aber am meisten beschäftigt, ist dass ich mir immer so viele Gedanken um andere mache. Wenn ich zum Beispiel total gut gelaunt durch die Stadt gehe, kann es passieren dass ich an einem Obdachlosen vorbei laufe, danach total traurig und fertig bin. Und dann fängt diese Spirale an. Ich frage mich, warum alles so ungerecht ist, ich denke darüber so lange nach dass ch Kopfschmerzen bekomme. Und dann mache ich mir Vorwürfe, dass ich nicht zufrieden bin. Das geht fast jeden Abend so. Es ist anstrengend.
Ja dann musste ich aufgrund einer Krankhit an der Wirbelsäule Krankengymnastik machen. Mein Physiotherapeut war schon die ganze Zeit "besonders". Er hat immer meine Laune gespürt, hat gesehen wenn ich Kopfschmerzen hatte... Er hat immer genau das gesagt, was ich mir immer denke. Seltsam. Naja orgendwann hat er mich auf HS angesprochen und mir "zart besaitet" empfohlen. Ich habe es gelesen und teilweise gemerkt, dass ich so bin. Auch Geräuschempfindlichkeit hab ich. Aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich so dazwischen bin. Ich habe immer das, was mit anderen zusammenhängt, schnell überfordert sein bei anderen.
Bin mir aber mit allem nicht so sicher...
Kypho
Full Member
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 00:35

Re: HSP oder nicht..?

Beitragvon wind-und-wellen » Sa 1. Jun 2013, 11:20

Hallo Kypho!

Herzlich Willkommen im Forum _Mij_

Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast!

Lass dir einfach ein bisschen Zeit, dich mit Hochsensibilität auseinanderzusetzen. Hier findest du viele, die Ähnliches erlebt haben und ähnlich gestrickt sind. Du bist also nicht alleine. _Mij_

Ich bin mir sicher, dass du hier Anregungen finden wirst - oder auch einen kreativen Austausch. Mal sehen, was das Leben so hinter der nächsten Ecke bringt... _flöwer_
Liebe Grüße von wind-und-wellen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warmer, weicher Sand unter den Füßen - Wind streicht durchs Haar - grenzenlose Freiheit...
wind-und-wellen
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1282
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 15:06
Wohnort: auf der Suche nach dem Meer ;-)

Re: HSP oder nicht..?

Beitragvon roterSCHUH95 » Sa 1. Jun 2013, 11:50

hey! :)
wilkommen hier im forum! ;)
ich bin mir sicher, dass auf dich noch weitere -sogenannte- AHA-Momente zukommen.:)

eine generelle frage habe ich noch an dich, kypho.
wie sieht es bei dir in der schule aus?
zeigen lehrer und mitschüler "verständnis" dafür, dass du ein bisschen anders gearbeitet bist?
also, dass du schüchterner bist, nicht gerne in die stadt gehst?

liebe grüße,
roter schuh! :)
"Es war nicht das aufregendste. Aber es machte mir Spaß. Es war wie Ferien vor meinen Gefühlen, Ferien vor meinem Leben."
Die wilden Hühner und das Leben
Benutzeravatar
roterSCHUH95
Full Member
 
Beiträge: 131
Registriert: So 26. Mai 2013, 20:23

Re: HSP oder nicht..?

Beitragvon Kypho » Sa 1. Jun 2013, 12:44

Danke für die Antworten erst mal.
Naja also ich habe eigentlich einen recht guten Stand in der Klasse (zumindest gehabt). Ich war auch schon öfters Klassensprecherin, da alle meinten dass ich so gerecht wäre und so. Inzwischen nicht mehr so, siehe unten.
Dass ich nicht gerne in die Stadt gehe weil ich leicht überfordert bin, wissen sie gar nicht. Ich hatte ja eine Krankheit an der Wirbelsäule, Kyphose, was ziemlich schlimm aussah. Ich habe immer alles darauf geschoben.
Mit der Schüchternheit können die Lehrer ganz gut umgehen. Manxhe Lehrer meinen aber auch, sie wären daran Schuld, haben sogar schon mal meine Eltern gefragt, ob es an ihnen liegt. Aber im Größen und Ganzen ist es kein Problem da ich ganz gut in der Schule bin, auch wenn halt meine Mitarbeit im Unterricht jetzt nicht soooo gut ist.
Was für mich halt im Moment ein bisschen schwer ist, dass alle in der Klasse so komisch werden. Bei denen zählt immer nur das Oberflächliche, Klamotten, Aufreten usw. Ich kann das nicht verstehen und ziehe da nicht mit, weil für mich eher das "Innere" zählt. Und das kommt halt nicht bei allen so gut an...
Viele Grüße
Kypho
Kypho
Full Member
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 00:35

Re: HSP oder nicht..?

Beitragvon adele » So 2. Jun 2013, 07:19

herzlich willkommen, liebe kypho
das wir mit oberflächlichkeit nicht gut klar kommen ist nur schlimm, weil du dich dadurch nicht so angenommen fühlst.
grad in deinem alter ist es ja ungewöhnlich, daß du dich schon mit so ganz anderen themen befaßt.
aber selbst in meinem alter kommt es oft vor, daß ich mich so unwohl fühle, wenn sie so oberflächlich unterwegs sind u. dann sitzt ich halt nur still dabei u. langweile mich, wenn ich nicht abhauen kann.
ich kann dich da also mehr als verstehen.
aber in vielen anderen bereichen ist es so schön, daß wir HSP sind u. wir sind dadurch viel reicher als viele andere.
lies mal da und dort, damit du auch all die schönen vorteile darin sehen kannst und nicht nur die nachteile.

auf daß dein sonntag dir sein liebes gesicht zeigen mag
adele
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 07:52

Re: HSP oder nicht..?

Beitragvon Kypho » So 2. Jun 2013, 12:46

Hi Adele,
danke für die Antwort.
Ja hab schon ein bisschen gelesen und manchmal bin ich auch ganz glücklich (wenn ich mir vorstelle, so wie die anderen in meiner Klasse zu sein...)
Aber irgendwie ist das halt immer total anstrengend, dieses dauernd Gedanken machen usw...
Liebe Grüße
Kypho
Kypho
Full Member
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 00:35

Re: HSP oder nicht..?

Beitragvon adele » So 2. Jun 2013, 13:44

ich versteh schon, liebe kypho
du möchtest einfach "dazu gehören" in deiner klasse....
aber DAS tust du doch auch, nur daß du zusätzlich mit ganz besonderen geschenken ausgestattet bist.....

dich lieb anschaun adele
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 07:52



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron