HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Beitragvon CarolaCPR » Fr 30. Nov 2012, 08:35

Liebe HSPler, liebe Foris,

ich bin auch ganz neu hier und überhaupt relativ neu "im Thema". Über das Thema HSP wusste ich bis vor ein paar Wochen noch überhaupt nix.
Dann hat mich der Zufall (wenn es denn einer war) auf ein Buch aufmerksam gemacht. Eigentlich in ganz anderem Zusammenhang (Astrologie).
Beim Forschen bin ich dann auf den HSP-Test gestossen. Allein beim Lesen der Fragen war ich schon zu Tränen gerührt. Plötzlich kam ich mir
so erkannt vor.... obwohl ich mich doch ewig schon so unverstanden fühle.

Dann habe ich in der mir eigenen Forscherart nicht mehr locker gelassen und habe immer weiter gebohrt im Thema. Mittlerweile lese ich das
zweite Buch zum dazu und werde mir immer sicherer, das ich für mich die richtige Gruppe gefunden habe. Das erste Buch von Parlow ist voller
Kringel, Ausrufezeichen, farbigen Markern... man kann es kaum jemand anderen in die Hand drücken. In so vielen Dingen fühle ich mich erkannt
und das ist ein so befreiendes Gefühl. Vor allem auch das Gefühl das mit mir etwas nicht in Ordnung sei,es gibt ja die Erklärung dafür, Leute.... das
ist so erleichternd für mich und gibt mir das Recht, mehr auf mich zu achten.

Ich hoffe hier auf nette Kontakte und freue mich auf den Austausch!

Herzlichen Gruß
Carola _J(_
CarolaCPR
 

Re: HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Beitragvon Hortensie » Fr 30. Nov 2012, 12:44

Hallo Carola,

Du bist genauso normal wie wir alle hier, jetzt weißt Du aber endlich, welchen Namen das Kind hat.
Schön, dass Du hierhin gefunden hast.

Ich wünsche Dir ein gutes Ankommen und einen netten Austausch hier.

LG, Hortensie
pragmatisch und bodenständig
Hortensie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8544
Registriert: So 18. Mär 2012, 15:41
Wohnort: weit im Westen

Re: HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Beitragvon Bandora » Fr 30. Nov 2012, 13:09

Hallo, liebe Carola,

schön Dich hier begrüßen zu dürfen :-)
Und ja (!) Du hast alles Recht der Welt, mehr auf Dich zu achten, und wie Hortensie schon schrieb,
klaro bist Du normal :-)
Bandora
 

Re: HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Beitragvon CarolaCPR » Mo 3. Dez 2012, 10:58

liebe hortensie,
liebe bandora,

vielen dank für eure willkommensgrüße _flov_
ich bin wirklich froh, dass das kind endlich einen namen bekommen hat.. insgesamt
fühle ich mich erleichtert.

viele grüße,
carola
CarolaCPR
 

Re: HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Beitragvon Serenity » Mo 3. Dez 2012, 11:26

Hallo Carola auch willkommen von mir.
Mir ging es wie Dir, ich weiss auch erst seit kurzem von dem Thema und es war ein ganz unglaubiches Erkennen. Es löst zwar die Probleme nicht aber man weiss wenigstens, das man halt nur "anders" tickt und trotzdem normal ist.
Auf guten Austausch!
Serenity
Gold Member
 
Beiträge: 381
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 17:18

Re: HSP-Test hat mich zu Tränen gerührt

Beitragvon bumblebee » So 9. Dez 2012, 14:10

Hallo Carola,

ich freue mich auch mit dir, dass du diese Erkenntnis erfahren durftest :)
Benutzeravatar
bumblebee
Hero Member
 
Beiträge: 773
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 23:33
Wohnort: Bei Koblenz i. d. Nähe



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron