Ich glaub' ich bin hier richtig

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Ich glaub' ich bin hier richtig

Beitragvon Dreaon » Mi 12. Jun 2013, 22:10

Hallo zusammen :)

Ich war auf der Suche nach einem Forum bzw. einer Seite, auf der ich mich mit anderen austauschen könnte. Es sollte etwas mit einer freundlichen, offenen und tiefsinnigen Atmosphäre sein. Mit Menschen, die zu mir passen. Ich dachte schon daran, irgendwann mal selbst eine solche Seite zu erstellen, weil mir nicht in den Sinn kam, so eine ähnliche Seite könnte es schon geben. Trotzdem hatte ich mich jetzt mal ein wenig mit Google beschäftigt und bin so letztlich auch hier gelandet. Und ich glaube, hier herrscht genauso eine Atmosphäre, nach der ich mich gesehnt habe. Ich glaube hier gibt es Menschen, die mir ähnlich sind.

"Hochsensibilität", ich hab es schon mal irgendwo gelesen, vor einiger Zeit, hatte mich aber nie wirklich damit beschäftigt. Jetzt habe ich diese Seite gefunden, habe mich ein wenig darüber informiert und auch entsprechende Tests gemacht. Ich denke, es trifft auf mich zu. Und es ist wirklich schön zu wissen, dass es dafür einen Begriff gibt, sodass man sich ein bisschen besser identifizieren kann und auch leichter mit ähnlichen Menschen in Kontakt treten kann.

Kurz zu mir: Ich bin männlich, 22 Jahre alt und komme aus NRW, etwas nördlich vom / am Ruhrgebiet.
Heute bin ich meist sehr optimistisch, lebensfroh und auch glücklich, aus mir selbst heraus, was aber ein weiter Weg für mich war. Es gab Zeiten, wo ich vieles nicht verstehen konnte und auch eine pessimistische Einstellung hatte; Zeiten, in denen ich echt am Boden war und nicht mehr weiter wusste oder in denen ich mich sehr alleine fühlte, in denen ich sehr verunsichert war, an mir selbst zweifelte und viel nachdachte; oder Zeiten, in denen ich zwiegespalten war und auch zum Teil starke Stimmungsschwankungen bzw. variierende Interessen hatte, oder auch, wo meine Gefühle stark begraben waren und ich schon dachte, ich wäre ein sehr emotionsloser und kalter Typ, etc.

So habe ich mich die letzten Jahre privat sehr zurückgezogen, ich wollte mich besser verstehen lernen und meine Probleme lösen. Ja, und tatsächlich habe ich es auch geschafft, in vielen Bereichen weiter zu kommen, meine Sicht zu erweitern, Probleme zu lösen und neue Erfahrungen zu machen. Mit Hilfe auch von mehreren lieben Menschen, die ich online kennenlernte. Zu dem Preis allerdings, dass ich bis auf meine Familie und Arbeitskollegen heute kaum mehr Kontakt zu anderen Menschen habe. In "echt" zumindest nicht, online schon.
Also hab ich etwas falsch gemacht? Nein - ich denke nicht, denn ich bin wirklich glücklich und mir geht es wirklich gut, was sich auf meine bisherigen Erfahrungen und auf meine heutige Sicht begründet. Und jetzt kann ich ja auch wieder Kontakte knüpfen, nichts hindert mich daran. Ich sehe mich auf einem guten Weg, lerne natürlich immer noch dazu und alles was ich bisher erleben durfte hat mich auch hierher geführt, wo ich heute stehe. Selbst die negativen Dinge waren wichtig auf meinem Weg und ich kann akzeptieren, was war und was ist. Aber auch heute bin ich natürlich nicht ganz frei von Problemen und Unsicherheiten, es ist nur besser als früher.

So bin ich jetzt auch wieder auf Kontaktsuche, möchte aktiver werden und auch mehr aus mir heraus kommen. Nur sind die meisten Menschen halt ganz anders als ich, anders als wir, könnte man wohl sagen. Eben nicht hochsensibel und manchmal vielleicht auch etwas voreilig und oberflächlich. So tue ich mich auch schwer, mich zu öffnen, mein Inneres zu offenbaren und auch mich auf viel Neues einzulassen bzw. lange in "hektischer" Gesellschaft zu verweilen.
Deshalb bin ich jetzt hier gelandet. Mal sehen, wie es sich entwickelt. Ich hoffe darauf, auf gleichgesinnte Menschen zu treffen, die mich verstehen können und die auch ich gut verstehen kann. Ich hoffe auf freundlichen, offenen Kontakt, ohne zu streiten und sich zu verletzen, ohne viel Vorurteile und Oberflächlichkeit. Ich gehe auch gerne auf andere ein und helfe bei Problemen, wenn ich kann.

Mal sehen :)
Ich neige übrigens dazu, zum Teil viel zu schreiben bzw. auszuschweifen. Hier geht es jetzt noch, denke bzw. hoffe ich ;)
Das Schreiben an sich ist auch ein Hobby von mir.
Also gut, ich wünsche allen schonmal eine angenehme Woche, danke für's Lesen meiner Worte.

Viele Grüße :)
Benutzeravatar
Dreaon
Full Member
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 11. Jun 2013, 23:54
Wohnort: NRW

Re: Ich glaub' ich bin hier richtig

Beitragvon Mearah » Mi 12. Jun 2013, 23:11

Huhu und herzlich Willkommen. Ich bin auch neu und ich neige ebenfalls dazu viel zu schreiben. Beim reden sage ich oft lange nichts oder nur wenig und dann ereilt mich manchmal ein "Laberflash" und das ist dann auch zuviel des Guten. Jedenfalls danke für deine offene Vorstellung, die mir sehr gut gefallen hat.

Herzliche Grüße
Mearah
Mearah
 

Re: Ich glaub' ich bin hier richtig

Beitragvon Dreaon » Sa 15. Jun 2013, 01:04

Hallo Mearah, danke, auch dir nochmal ein herzliches Willkommen dann ;)

Naja, meist ist es besser etwas zuviel zu sagen / schreiben als zuwenig, denke ich mal ;) Wobei es natürlich nicht zuuu viel werden sollte^^
Aber das ist sowieso "Geschmackssache", manche lesen bzw. schreiben lieber etwas mehr, manche weniger.
Benutzeravatar
Dreaon
Full Member
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 11. Jun 2013, 23:54
Wohnort: NRW

Re: Ich glaub' ich bin hier richtig

Beitragvon Mearah » Sa 15. Jun 2013, 09:21

Genau, jeder so wie er eben ist :)
Mearah
 



Ähnliche Beiträge

Sterben lassen - aber wie richtig?!
Forum: Philosophische Fragen und Gedanken
Autor: herzblut
Antworten: 4
Richtig oder falsch? Wie finde ich meinen Lebensweg?
Forum: Philosophische Fragen und Gedanken
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Bin ich hier richtig?
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Denke bin hier richtig!
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Bin ich hier richtig?
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: cindy sun
Antworten: 5

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron