Jetzt seien Sie doch mal nicht so emotional!

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Jetzt seien Sie doch mal nicht so emotional!

Beitragvon Faraday » So 26. Feb 2012, 17:10

Hallo zusammen,

Oben gennanten Satz hat vor einigen Jahren ein Professor mal in einem Seminar zu mir gesagt als ich fast ausgeflippt bin, weil er bei der Erläuterung einer Gleichung die Regel Punkt vor Strich ausser Acht gelassen hat. Einer von vielen solcher Vorfälle, vieleicht der Promineteste weil ich vor fast 100 Leuten die Beherschung verloren habe und etwas was mein Leben ganz gut beschreibt. Ich habe mich immer gefragt, warum dass so ist, warum ich soviel wert auf Deteils lege, bei der kleinsten Ungerechtigkeit in die Luft gehe, warum ich versuche es immer allen Recht zu machen, weshalb ich vollkommen unangemessen auf Kritik regiere, weshalb die Stimmung der Menschen in meiner Umgebung immer auf mich abfärbt und und und und...

... und ich habe nie einen Grund gefunden. Mir ist nie etwas schlimmes passiert, was diese 'Überempfindlichkeit' rechtfertigen würde. Und ich hatte/habe große Probleme damit mir selbst zu erlauben zu reagieren wie ich eben reagiere, weil es gibt ja keinen Grund, keine schlimme Kindheit, keine heftigen Traumata etc. und trozdem Verhalte ich mich wie es laut Literatur schwer traumasierte Menschen tun. Ich habe Hilfe bei einer Psychoanalystin gesucht, die Schizoidie diagnostizierte, eine Persöhnlichkeitsstruktur in der ich mich so garnicht wiederfinden konnte.

Von Hochsensibilät hatte ich bis vor 3 Tagen noch nie etwas gehört, aber am Freitag habe ich 'ananyme Romantiker' gesehen, und ich konnte diese Menschen so gut verstehen, die beiden Protagonisten und auch diejenigen aus der Selbsthilfegruppe der Hauptfigur, ich fühle mich oft wie diese Frau die wehement wiederhohlt: 'es geht mir gut, alles ist super, keine Probleme' und dabei in Tränen ausbricht. Ich habe den Begriff hochsensibel recherchiert und eine detailierte Beschreibung meiner selbst gefunden, eine Erklärung für fast alle Situationen die ich mir nie Erklären konnte für viele 'merkwürdige' Verhaltensweisen und Schwierigkeiten die ich habe, sowie die Erkenntnis, dass ich nicht alleine bin, dass es viele gibt denen es so geht, dass es einen Namen gibt (auch wenn der noch neu ist und die meißten Studien dazu noch unausgereift und nicht abgeschlossen). Noch weiß ich nicht welche Auswirkungen dieses neue Wissen nun auf mein Leben haben wird, aber im Moment bin ich sehr erleichtert, dass die Suche die Selbstzweifel und das Gefühl 'sich einfach nur anzustellen' ein Ende haben (können). Ich würde am liebsten in die Welt hinausschreien: 'He Leute auch wenn Ihrs nicht glaubt, mit mir ist doch alles in Ordnung, ich bin einfach nur ein bischen anders'.

Naja, da die ganze Welt für den Beginn vieleicht doch ein wenig viel auf einmal ist mache ich das erstmal hier, und freu mich auf Austausch über Besonder- und Gemeinsamkeiten und darauf Menschen kennen zu lernen die auch 'zuviel' Gefühl haben.

Herzlichste Grüße

Faraday

etit: Tippfehler entfernt
Zuletzt geändert von Faraday am So 26. Feb 2012, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
Faraday
 

Re: Jetzt seien Sie doch mal nicht so emotional!

Beitragvon Tschieny » So 26. Feb 2012, 17:59

Hallo, Faraday,
herzlich willkommen hier! Ich kann mir vorstellen, wie erleichtert Du gerade bist, denn mir ging es ähnlich, als mir klar wurde, dass ich wohl auch hochsensibel bin. Jahrelang suchte ich - genau wie Du - nach Antworten auf mein Anderssein, habe auch eine Therapie gemacht, die aber zu keinem nennenswerten Ergebnis führte. Ich habe mich - typisch HS - bemüht, die Therapiestunden für meine Therapeutin angenehm zu gestalten. Und sie war auch ganz zufrieden damit. Nun ja, ich denke, wir werden hier noch manches diskutieren, austauschen und voneinander lernen. Schön ist aber erst einmal, dass Du hier bist und einfach dazugehörst. Auf einen interessanten Austausch mit viel Gefühl freut sich Tschieny
Tschieny
 

Re: Jetzt seien Sie doch mal nicht so emotional!

Beitragvon Faraday » Di 28. Feb 2012, 09:05

Danke schön.


Ja das mit der Therapeutin kommt mir bekannt vor, ich hatte auch immer Angst, dass ich sie störe oder Ihr auf die Nerven gehe, wenn ich zu 'anstrengend' bin...

Liebe Grüße
Faraday
 

Re: Jetzt seien Sie doch mal nicht so emotional!

Beitragvon Faraday » Fr 28. Jun 2013, 07:54

He zusammen, ich möchte mich hiermit gerne zurückmelden, ging ein wenig drunter un drüber in letzter Zeit und es war wenig Platz für dieses Forum.

Grüße Faraday
Faraday
 

Re: Jetzt seien Sie doch mal nicht so emotional!

Beitragvon wind-und-wellen » Fr 28. Jun 2013, 14:46

Ja hallo! _Mij_

Dann willkommen zurück!!! _Mij_
Liebe Grüße von wind-und-wellen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warmer, weicher Sand unter den Füßen - Wind streicht durchs Haar - grenzenlose Freiheit...
wind-und-wellen
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1282
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 15:06
Wohnort: auf der Suche nach dem Meer ;-)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron