Neu hier

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Neu hier

Beitragvon Sleepwalker » Fr 30. Aug 2019, 09:05

Hallo Zusammen,

Ich stell mich mal kurz vor.

Ich bin 38, männlich, in der DDR geboren und bis 8 aufgewachsen, mathematisch hochbegabt, fast zwanghaft objektiv, empfänglich für optische und akustische Reize und leicht zu überfordern damit. Fremde Emotionen nehme ich deutlich war, verarbeite diese aber meist auf Vernunftebene. Eigene Emotionen überfallen mich im schlimmsten Fall und ich komme erst weit unten in der Spirale zu mir.
Ich kann Systeme und Strukturen jeder Art sehr schnell erkennen und durchschauen(verstehen, erklären) was mir das Leben in dieser Welt zwar oft leicht macht, mich aber nicht selten Emotional in ein tiefes Loch stößt. Viele Probleme könnten nämlich so einfach zu lösen sein, … doch der Mensch …!
Des weiteren versuche ich zeitlebens meine Mitmenschen auf den Zug zu ziehen, habe aber ebenso lange nur mäßig Erfolg dabei.

Ein aktuelles Beispiel: Jemand (sehr bekannt in der Region) mutmaßt, dass der Einbruch in sein Büro letzte Woche "von unseren neuen Gästen" verübt wurde. Er erzählt das vor einer Gruppe von 12 Leuten. Jeder dieser 12 geht danach seines Weges und unterhält sich mit anderen Menschen. Kaum jemand, der die Geschichte hört,
wird sie hinterfragen, recherchieren, den Wahrheitsgehalt prüfen. Immerhin hat einem das ja der Freund, Bruder, Mutter, etc. erzählt. Und so heißt es dann morgen in der Stadt, dass 3 Syrer die Täter waren. Noch schlimmer ist es bei den sozialen Netzwerken.
Ich stehe daneben, sehe die rat- und fassungslosen, wütenden Gesichter und weiß wieder, welches Verhaltensmuster hier gerade greift. Vielleicht hat der eine oder andere ja diesen Punkt in seinem Bewusstsein, wo ich die Idee des Fehlverhaltens erfolgreich pflanzen kann. Meistens pralle ich jedoch an der ersten oder zweiten Blockade ab.

Eine Zeit lang habe ich mich verstellt, weil Klugscheißen halt nicht so gut ankommt, aber irgendwann platzt auch die dickste Naht. Und so ertrage ich die Irrwege in manchen Köpfen immer nur kurz, was es mir sehr schwer macht, lange Beziehungen und Freundschaften zu pflegen.
Vor zehn Jahren nahm ich einen Job an, der meiner Talente bedurfte und konnte mich ganz in die Welt der Zahlen und Systeme flüchten. Vor einem Jahr erwachte dann unsanft aus diesem Traum, ausgebrannt, sozial isoliert, ernüchtert.

Seit einem Jahr beschäftige ich mich nun ganz bewusst mit meinem Anderssein und fand hier schon viele Übereinstimmungen in Euren Beiträgen.

Ich freue mich auf viele weitere Erkenntnisse und interessante Diskussionen.

MfG Sleepwalker
Benutzeravatar
Sleepwalker
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 27. Aug 2019, 13:27

Re: Neu hier

Beitragvon Anima (Lufthauch) » Sa 31. Aug 2019, 08:05

Sleepwalker hat geschrieben:Ich kann Systeme und Strukturen jeder Art sehr schnell erkennen und durchschauen(verstehen, erklären) was mir das Leben in dieser Welt zwar oft leicht macht, mich aber nicht selten Emotional in ein tiefes Loch stößt. Viele Probleme könnten nämlich so einfach zu lösen sein, … doch der Mensch …!

Grüß dich Sleepwalker,

willkommen und danke für deine Vorstellung. :-)

Ich versuche mich auch gerne darin, Systeme und Strukturen zu beobachten und zu „erforschen“ – mal so im Kleinen, dann auch im Mittleren oder auch mal im Großen. – Mir kommt es so vor, als ob es Mechanismen gibt, die in allen drei Bereichen ähnlich wirksam sind: ich meine, Menschen leben so in den Strukturen ihrer kleinen Egos, und dieselben Strukturen findet man dann auch in den weiteren (sozialen, gesellschaftlichen, politischen) Kreisen um sie herum.

Ich denke mir, wenn man dem so auf den Grund geht, kann es einen emotional tatsächlich immer mal wieder heftig schaudern.
Na ja, oder manchmal auch amüsieren. Oder manchmal auch faszinieren, je nachdem. icon_winkle

Dir eine gute Zeit!

Viele Grüße
Anima
Benutzeravatar
Anima (Lufthauch)
Hero Member
 
Beiträge: 991
Registriert: Do 27. Apr 2017, 20:05


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron