Vorstellungsrunde

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Vorstellungsrunde

Beitragvon Fantastyc » Mo 31. Dez 2018, 18:15

Liebes Forum,

ich möchte mich an dieser Stelle auch vorstellen.

Ich bin weiblich, um die 30 und habe mich hier angemeldet, weil ich mich näher mit dem Thema der Hochsensibilität befassen möchte. Dass ich selbst zu diesere Gruppe gehören könnte, weiß ich erst, weil jemand mir vertrautes das mal an mich herangetragen hat. Dieser jemand hatte das Buch von Elaine Aaron gelesen und war der Meinung, selbst hochsensibel zu sein.

Was mir bei mir selbst auffällt, ist, dass ich sehr geräuschempfindlich bin (tickende Uhren sind mir ein Graus), eine sehr ausgeprägte Empathiefähigkeit besitze (die so weit geht, dass ich beim Todeskampf einer Fliege weinen muss), mich von zu viel Reizen von außen schnell überfordert fühle, meine Beobachtungsgabe sehr gut und detailreich ist, und ich von vielen als "sensibler" wahrgenommen werde. Diese Rückmeldung hatte ich bisher sehr häufig, leider oft im negativen Kontext des "Zu-sensibel-seins".
Auch was die Nähe anderer Menschen angeht, brauche ich davon nicht im Übermaß, sondern bin meistens froh, wenn die Zeit begrenzt ist. Am liebsten halte ich mich in der Natur auf, weil dort die Luft frisch ist, die Geräusche angenehm und die Leute sich nicht drängeln (wie in der U-Bahn), außerdem beobachte ich sehr gerne Tiere und bin sehr tierlieb. Leider wohne ich derzeit in einer Großstadt, was nicht die beste Umgebung für mich ist.

Mich interessiert eigentlich weniger die Frage, woher meine Sensibilität nun kommt, sondern mehr, wie ich damit umgehen lerne.

Vielleicht finde ich hier ja einige Tipps und Tricks, die mir weiterhelfen.

Viele Grüße und Danke! :-)
Fantastyc
Fantastyc
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 13:54

Re: Vorstellungsrunde

Beitragvon Baba » Di 1. Jan 2019, 00:59

Willkommen. Wünsche dir, dass du findest, was du suchst.
_sprint_
Baba
Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 27. Dez 2018, 17:56

Re: Vorstellungsrunde

Beitragvon Golbin » Di 1. Jan 2019, 16:36

Hallo Fantastyc,

herzlich Willkommen hier im Forum. Die Beschreibung, die du von dir gibst, findest du oft bei HSPs (HochSensititve Personen). Du wirst hier sich einige Tipps und Tricks finden bzw. findest du hier Personen, denen du entsprechende Fragen stellen kannst.

Was das Zu-sensibel-sein angeht sehen wünsche ich dir, dass du einen Weg findest, damit umzugehen. Sensibel sein, bedeutet für mich erst einmal viel wahrnehmen. Es darf zu viel sein. DIese Beurteilung obliegt dem Menschen selbst. Wenn andere es als zu sensibel abwerten, ist es ihre Beurteilung. Ich nehme solche Beurteilungen inzwischen nicht mehr an, sondern passt lieber auf, dass ich nicht zu vielen Reizen ausgesetzt bin. Bei mir war es so, dass ich umso besser auf mich aufpassen konnte, desto mehr ich über mich wusste. Und je besser es ging, desto selbstsicherer konnte ich es noch außen vertreten. Ich hoffe für dich, dass du deinen Weg dafür findest.

Golbin
Meine Wahrnehmung zeigt mir meine Welt.
Deine Wahrnehmung zeigt dir deine Welt.
Toleranz ist zu akzeptieren, dass dieselbe Welt für uns unterschiedlich ist.
Benutzeravatar
Golbin
Hero Member
 
Beiträge: 673
Registriert: So 21. Dez 2014, 17:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück



Ähnliche Beiträge

Vorstellungsrunde
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Vorstellungsrunde
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Vorstellungsrunde? Da bin ich dabei :)
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Dufterlebnis
Antworten: 4
Vorstellungsrunde
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron