Was mach ich jetzt damit ???

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Was mach ich jetzt damit ???

Beitragvon Dee » Mo 23. Dez 2013, 01:34

Liebe Alle,

ich bin neu hier, sehr glücklich diesen Austausch hier gefunden zu haben und fragewütig ! Ich habe mir schon einiges durchgelesen, aber die Fragen die mir auf der Seele brennen, habe ich leider nicht gefunden...Also starte ich mal hoffnungsvoll auf Antworten.

Ich bin nicht so sehr daran interessiert meine gesteigerte Aufmerksamkeit (so würde ich das ganze nennen) in eine Schublade zu stecken oder dafür einen Test zu machen. Mich interessiert ehr der UMGANG damit ??!!!

Kurz zu mir : Meine "Fähigkeit" besteht darin Reaktionen von Menschen vorauszufühlen. Als Beispiel: ein ganz normaler SMS-Verlauf und mit einem Mal weiss ich die Person ist nicht mehr interessiert und wird nicht mehr zurückschreiben ( als banalste situation) obwohl es der geschriebene SMS-Verlauf in kleinster Weise verrät !! Ich hatte schon oft Diskussionen mit meiner Freundin darüber. Ihr Antwort war immer, aber das kannst du doch garnicht wissen. Ist dann aber immer so gekommen wie gesagt.

Meine erste Frage aber . " Was war zuerst das Huhn oder das Ei ?" sprich provoziere ich diese Reaktion unterbewusst und weiss es daher schon oder erahne /spüre ich tatsächlich was passieren wird ????

Auf jeden Fall werden diese Vorahnungen für mich immer "schmerzlicher" körperlich. Ein ganz tiefgreifendes Angst/Schmerz Gefühl.

Jetzt meine grösste Frage: Was kann ich tun ???
Ich spüre z.B. ich werde einen bestimmten Job etc. nicht bekommen, obwohl alles und alle dafürsprechen !! Und wenn ich es schon weiss wieso oder besser wie kann ich Einfluss nehmen so das sich das vorhergefühlte NICHT erfüllt ????????
Kann man sich zwingen die Zukunft mit guten Gefühlen zu ändern ? Fest daran denken das es anders kommen wird ?
Ich fühle mich oft so ausgeliefert das ich nur das erreichen kann was mir vom "Schicksal" geben wird. das jemand anderes die strippen zieht. und das will ich ändern.

Also auch wenn ihr mich für verrückt haltet würde ich mich über Hilfe von euch freuen.
U72(
Dee
 

Re: Was mach ich jetzt damit ???

Beitragvon novollus » Mo 23. Dez 2013, 12:17

Hallo Dee,

bin selbst neu hier - ich habe aber diese Erfahrungen auch gemacht.

Allerdings glaube ich auch, dass Vorstellungen und Gedanken immer auf unser System wirken - sozusagen als eine Art Energiefluss.

Es ist ein Resonanz Prinzip und entfaltet seine Wirkung entsprechend. Man kann es verändern in dem man die Vorstellung so lenkt wie man sich das wünschen würde, d.h. nicht, dass dann unmittelbar alles eintritt, was man gerne so hätte - aber eine positive Sichtweise ändert sicherlich die Wirkung auf Andere und auch deren Verhalten und somit auch die Reaktionen. Damit unterbrichst Du eben u.U. das "manische Denken" und die damit verbundenen negativen Impulse. Deine Wirkung nach außen ändert sich und somit auch die Reaktionen der Menschen.

Ich hoffe, das bringt Dich weiter - ist aber auch nur meine Sichtweise.

U72(

LG

Novollus
novollus
 

Re: Was mach ich jetzt damit ???

Beitragvon anla » Do 2. Jan 2014, 14:23

Hallo,

ich kenne auch das Gefühl, immer nur vom Negativen umgeben zu sein.

Immer wenn ich meine Hochsensibiltät positiv sehe und versuche positiv in die Zukunft zu schauen, geht es kurz gut, man macht sich Hoffnungen und dann werde ich entweder sehr krank oder es passieren andere schimme Dinge. Ich glaube ich ziehe die negativen Sachen an! Kar, weiß ich das dass eigentlich nicht sein kann, aber wieso passiert es dann immer wieder?

Auch ich bekomme immer den Rat, alles immer wieder ins Positive zu bringen. So viele Jahre kämpfe ich nun damit, aber verändert hat sich nichts!

Ich glaube nicht mehr daran, dass die Hochsensibilität einen im Leben irgendwie hilfreich ist. Man kann mit niemanden darüber reden, weil man sonst ausgelacht wird (oder so wie du schreibst, dass die Leute antworten: "Das kannst du doch gar nicht wissen!") oder für merkwürdig gehalten wird. Als ob man was besonderes sein möchte! Außerdem hilft es mir auch nicht im Gespräch zu wissen, dass der andere mich gerade anlügt oder genervt ist, weil er/sie gerade keine Lust hat mit mir zu reden. Ich kann mich dann zwar schnell zurückziehen, aber wozu? Um mich zu schützen und ihn oder sie ein gutes Gefühl zu geben?

Ehrlich gesagt, beneide ich die Personen die nicht hochsensibel sind! Sie bekommen das alles nicht mit und machen sich auch nicht ständig Gedanken darüber!

Ich hoffe, ich habe dich nicht zu sehr erschreckt, aber das sind meine persönlichen Erfahrungen und ich hoffe aufrichtig, dass du es positiver sehen kannst!

Liebe Grüße
anla
anla
 

Re: Was mach ich jetzt damit ???

Beitragvon Grognak_theBarbarian » Fr 3. Jan 2014, 16:10

Was ist das denn hier?!

Das ist doch keine Vorraussicht?! Dass irgendwann ein Sms-Verlauf aufhört ist genauso sicher wie das Amen in der Kirche und Sonnenschein Tagsüber. Bin ich jetzt auch hochsensibel, weil ich das Vorraussagen kann?
Das ist subjektive Wahrnehmung und selbsterfüllende Prophezeiung(1). Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit Hochsensibilität zu tun!

Positives Denken hilft da selten bis gar nicht. Denn das ist nur Symptombekämpfung.
Arbeitet an eurem Selbstwertgefühl, hört auch euch selbst zu bekämpfen und kommt aus eurem Loch raus. Nicht eure Andersartigkeit ist das Problem, oder die Rückschläge (die jeder hat), sondern eure Einstellung dazu.
Ihr braucht keine dauergrinsenden Volloptimisten werden, es reicht vollkommen wenn ihr endlich mal aufhört euch selbst runter zu machen.
Das kann man ja nicht mit ansehen...
Verzeiht mir wenn ich da so hart mit euch bin, aber ich werde euch sicher nicht gut zureden während ihr euch selbst zerstört.

Und doch, macht bitte mal die Tests, damit ihr zumindest eine grobe Ahnung davon bekommt was Hochsensibilität ist.

...ihr bekämpft euch selbst und wundert euch, dass ihr nicht von der Stelle kommt...

(1)http://de.wikipedia.org/wiki/Selbsterf%C3%BCllende_Prophezeiung
~ Grog

"Normally I would aks you things like do you blow bubbles, and what's your favorite color, but I've learned since then that it's rude, so hi, how are you?"
Benutzeravatar
Grognak_theBarbarian
Hero Member
 
Beiträge: 535
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 20:34
Wohnort: Braunschweig

Re: Was mach ich jetzt damit ???

Beitragvon Alexey » Fr 3. Jan 2014, 17:17

Bei SMS Verlauf denke ich auch immer damit die person kein bick auf mich hat und daswegen schreibe ich nicht noch eine nachricht ,wenn mir nicht zurückgeschrieben wurde U72(
Aber bei so eine Schreiberei
Kommt bei mir öfter
Hi
Hi
Wie geht's ?
Gut
2 Minuten später und dir
Da schreib ich Manschmal alles ,weil ich fühle mich nur durch Gefühl glücklich und Manschmal durch Einstellung .ja und öfter bin ich in ausgeglichener lage icon_winkle
Dann kommen noch paar setzte .
Und irgendwann hab ich das Gefühl damit sie nur "und dir " schreibt und ab da Hör ich auch auf .
Vielleicht liegt es an meiner Grammatik U72(
Alexey
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron