Seite 1 von 1

Ein Gymnasiallehrer ohne Abitur

BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 09:38
von Maxx
ALSO für Kreativität hätte er von mir eine 1*** mit drei Sternchen bekommen.

Ein Gymnasiallehrer ohne Abitur
http://www.n-tv.de/panorama/Die-Karrier ... 43301.html

Re: Ein Gymnasiallehrer ohne Abitur

BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 15:52
von Heinun
dazu habe ich eine zweigeteilte meinung.
1. betrug ist eine straftat und sollte natürlich dementsprechend geahndet werden
2. wenn er gut als lehrer ist, dann sollte er doch in dem beruf weiter arbeiten können. letztendlich zählt doch nur die leitung und nicht der abschluss.
wenn ein lehrer total schlecht im unterrichten ist, aber ein 1,0er abi hat, ist das auch nicht in ordnung. die schüler lernen aufgrund seiner noten dadruch doch auch nicht mehr oder weniger, der unterrichtsstil ist doch entscheidend.
was meint ihr?