Seite 1 von 1

Die Wahrheiten unserer (unbewussten) Seele

BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 17:43
von Steffee
Hallöchen! iwikx

Hier ist mal - meiner Meinung nach - eine interessante und aufschlussreiche Seite darüber, was verschiedene Bereiche des Seelengemüts (z.B. Liebe, Intention, Spiritualität, ect.) eigentlich WIRKLICH bedeuten und wo dahingehend die Verbindung zu dem Grundstein unserer (unbewussten) Seele liegt.
Mit anderen und etwas leichter verständlichen Worten: Die Wahrheiten von unseren Gefühlen, Emotionen und Seelenzuständen.

Ich finde z.B. die Erklärung der eigentlichen Bedeutung der Liebe sehr interessant. Nach dem Lesen dieses Textes (vor etwa einem halben Jahr das erste Mal) hatte ich persönlich das Gefühl, schlauer zu sein, mich selbst und auch andere besser zu verstehen und kam so für mich zu dem Schluss, dass dieser Autor (Christian Malzahn) das Wesentliche wirklich auf den Punkt gebracht hat - soweit man ihm folgen kann... (Ist wohl kaum was für Leute, für die lange, ausführende Texte schwere Kost sind - es sei denn man ist so tapfer und lässt sich trotzdem mal drauf ein). Auch nach dem zweiten Lesen vor ein paar Monaten und dem dritten Lesen heute, wird mir doch immer wieder so einiges klar...(an mir selbst vor allem). Und weil dem so ist, möchte ich dies gerne mit euch teilen :) Vielleicht ist ja der ein oder andere dabei, dem es genauso ergeht...

Wer Interesse hat, hier zur Hauptseite der Homepage:
http://www.seelenfluegel.net/hauptseite.html

Und hier zum direkten Text über die (wahre) Liebe:
http://www.seelenfluegel.net/liebe.html

Liebe Grüße! _bee_

Re: Die Wahrheiten unserer (unbewussten) Seele

BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 18:52
von rehmilia
danke dir sehr.

ich habe schon immer gedacht das liebe mehr ist als sie sagen.

das liebe wissen ist kam mir auch schon oft durch mein leben immer näher ins bewustsein.
ich finde gerade nicht die rechten worte
vielleicht auch da die wichtigsten und seelennahsten dinge nicht mit worten zu erreichen sind.

also danke ich dir lächelnd^^


(Von abschnitt zu abschnitt erkenne ich immer mehr paralelen zu meinem denken.....hach die worte tun gut
und führen nah zu einem selbst)

Re: Die Wahrheiten unserer (unbewussten) Seele

BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 19:27
von Steffee
Ja so ergings mir auch! Freut mich, dass dir der Text so gut gefiel und getan hat :)