Seite 1 von 1

Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch)

BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 17:32
von DesdiNova87
Hier im Thread bitte Musik posten, die eine tiefergehende Bedeutung hat. Dabei denke ich vornehmlich an historische oder politische Hintergründe. Es darf natürlich auch über die Songs oder Themen diskutiert werden _Mij_


https://www.youtube.com/watch?v=UIE8uHNUeRA

Kettcar - Sommer '89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 22:10
von Source
https://www.youtube.com/watch?v=XNSsv86lsok

Thema von "Schindlers Liste"

"Wer auch immer ein einziges Leben rettet, der ist, als ob er die ganze Welt gerettet hätte"

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 10:17
von Anima (Lufthauch)
Hallo DesdiNova, gute Idee – und bereits zwei tolle Stücke! :-)

Von mir noch etwas „Lauteres“ - von einem aaaalten, weißen Mann _grinsevil_
mit seinem neuen Album zum Klimawandel („Colorado“, 2019)
daraus „Shut it down“:

Neil Young mit Crazy Horse
https://www.youtube.com/watch?v=AXgNmK-deZc

... "Have to shut the whole system down
When I look at the future
I see hope for you and me
Have to shut the whole system down
Working for eternity"
...

Noch kurz nebenbei:
Neil Young ist ja Kanadier, will jetzt aber US-Amerikaner werden, um bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl mitwählen zu können (man kann sich denken, wen er da eher nicht wählen will). Problematisch für die Einbürgerung ist allerdings noch, dass er zugegeben hat, über Jahrzehnte gekifft zu haben. Das könnte gegen seinen „good moral character" icon_winkle sprechen (ähm, nicht das Zugeben, aber das Kiffen).

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 14:43
von DesdiNova87
Anima (Lufthauch) hat geschrieben:Neil Young mit Crazy Horse
https://www.youtube.com/watch?v=AXgNmK-deZc


Cool, danke, werde ich gleich mal reinhören.

Anima (Lufthauch) hat geschrieben:Noch kurz nebenbei:
Neil Young ist ja Kanadier, will jetzt aber US-Amerikaner werden, um bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl mitwählen zu können (man kann sich denken, wen er da eher nicht wählen will). Problematisch für die Einbürgerung ist allerdings noch, dass er zugegeben hat, über Jahrzehnte gekifft zu haben. Das könnte gegen seinen „good moral character" icon_winkle sprechen (ähm, nicht das Zugeben, aber das Kiffen).


Ist ja so, wie die Stars die geschworen haben die USA zu verlassen, wenn Trump gewählt wird, nur umgekehrt. Von denen ist meinem Kenntnisstand nach dann aber doch keiner gegangen icon_winkle

https://www.theguardian.com/world/2018/ ... nald-trump

'I really will': the stars who didn't move to Canada when Trump won

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Sa 23. Nov 2019, 09:41
von Anima (Lufthauch)
DesdiNova87 hat geschrieben:Ist ja so, wie die Stars die geschworen haben die USA zu verlassen, wenn Trump gewählt wird, nur umgekehrt. Von denen ist meinem Kenntnisstand nach dann aber doch keiner gegangen icon_winkle

https://www.theguardian.com/world/2018/ ... nald-trump

'I really will': the stars who didn't move to Canada when Trump won


Haha, also erstens kenne ich kaum jemand von diesen Pappnasen, zweitens finde ich es peinlich, wenn man den Mund allzu voll nimmt (haben sich wohl verzockt, weil sie dachten, das wird sowieso nix mit der Wahl von Trump icon_winkle ).
Die Zahl der asylsuchenden Migranten an der US-kanadischen Grenze ist dagegen nach Trumps Wahl wohl tatsächlich sprunghaft angestiegen, denen schien die Lage wohl offensichtlich dann doch ernster ...

Aber weil es hier ja um Politik und Musik geht: zahlreiche Sänger und Bands haben Trump untersagt, ihre Musik bei seinen Auftritten zu verwenden, wie Queen, Neil Young, Rolling Stones, Adele, Rhianna, Guns N' Roses etc.

https://www.insider.com/artists-who-don ... ic-2018-11

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Sa 23. Nov 2019, 09:46
von Anima (Lufthauch)
Darf ich noch ein Öko-Ding (ist dafür dieses Mal auch auf Deutsch)?

(vom „Hohepriester“ _angel4_ ) Thomas D - Gebet an den Planet

Hoffe, euch gefällt auch das Video …

https://www.youtube.com/watch?v=Yc7ysAp0_Fg

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Sa 23. Nov 2019, 11:46
von DesdiNova87
Anima (Lufthauch) hat geschrieben:Darf ich noch ein Öko-Ding (ist dafür dieses Mal auch auf Deutsch)?

(vom „Hohepriester“ _angel4_ ) Thomas D - Gebet an den Planet

Hoffe, euch gefällt auch das Video …

https://www.youtube.com/watch?v=Yc7ysAp0_Fg


Kommt doch gut, gerne mehr davon _Mij_ Sprachen sind selbstredend alle gerne gesehen, die Musik kennt keine Muttersprache :-)


Dann mache ich mal weiter, ein Lied welches mir deutlich gemacht hat, dass im Wort "Sauerland" auch das Wort "Sau" steckt^^

https://www.youtube.com/watch?v=QqIpvBRJomc

Die Bandbreite - Sauerland

Größere Thematik ist dabei Korruption in der Regionalpolitik und die schreckliche Love-Parade-Katastrophe.

Re: Musik mit tiefergehender Bedeutung (historisch/politisch

BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 21:43
von Anima (Lufthauch)
DesdiNova87 hat geschrieben:Kommt doch gut, gerne mehr davon _Mij_

Vorsicht, ich nehme dich beim Wort! :-)

DesdiNova87 hat geschrieben:Sprachen sind selbstredend alle gerne gesehen, die Musik kennt keine Muttersprache :-)

Das ist toll, dazu passt dann auch mein nächster Titel icon_winkle

„Let Nature Sing“
von RSPB
(2019)

https://www.youtube.com/watch?v=Ge-cYtK8QwI

(Dauer zweieinhalb Minuten)

Ein Projekt der Royal Society for the Protection of Birds, um auf den erschreckenden Rückgang der britischen Vogelwelt in den letzten 50 Jahren aufmerksam zu machen.
Es wurde hier der Vogelgesang von 25 verschiedenen bedrohten Vogelarten über drei Jahre hinweg gesammelt und aufgezeichnet.