Seite 1 von 1

hallo - darf ich mich vorstellen....

BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2014, 19:38
von tanjush
hallo,

nachdem eine freundin mich auf diverse gruppen bei facebook aufmerksam machte, die mir aber nicht gefallen haben, kam ich auf die idee nach einem forum zu suchen. der zufall brachte mich hier her und da ich nicht annzufälle glaube, nenne ich es schicksal;-).

ich werde in nur wenigen tagen 46 jahre alt, bin seit 13 jahren verheiratet und habe zwei wunderbare söhne im alter von 10 und 9 jahren. nun, wo ich es weiss, würde ich behaupten meine ganze familie ist hochsensibel, sowohl,mein mann als auch meine kinder, aber mit grosser sicherheit ist es mein älterer sohn und auch ich.

ich komme aus einer sehr liebevollen familie und doch war da immer etwas in mir, das mich anders fühlen liess, fantasien adoptiert worden zu sein, das gefühl niemand versteht mich usw. man diagnostizierte hochbegabung,,was ich aber als,fluch empfand.

aus anderen gründen machte ich später eine therapie und lernte, immer noch ohne wissen über hb oder hs, mich anzunehmen.

dann kam mein sohn auf die welt und war von anfang an anders. er konnte,mwie ich als kind, nicht im sand sitzen, ekelte sich vor vielem, brauchte viel zeit allein, tat sich schwer freundschaften zu schliessen u.v.m.

vor einiger zeit beschloss ich mein berfl. leben noch einmal völlig umzukrempeln und werde nun gerade förderlehrerin. in psychologie hatten wir eine super dozentin, die uns den hinweis gab bei ads/adhs/autisten diagnosen doch einmal genauer hinzusehen.

ich werde den tag nie vergessen, denn plötzlich war alles klar.

nun wisst ihr ein wenig mehr von mir und gerne könnt ihr mir auch fragen stellen. ich bin ein sehr neugieriger mensch,aber ich gebe auch gerne auskunft und freue mich auf einen interessanten austausch.

Re: hallo - darf ich mich vorstellen....

BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2014, 20:06
von habibti
Hallo tanjush,

sei hier im Forum herzlich smwk

Ich wünsche Dir viele gute Erkenntnisse und einen
interessanten Austausch. Viel Spaß beim Einlesen.

Re: hallo - darf ich mich vorstellen....

BeitragVerfasst: Fr 30. Mai 2014, 18:37
von tanjush
vielen dank! s&f